Yoga-Workshop: Verdreht – Verbunden – Vertieft

22.03.2020, 13-16 Uhr

Erfahre in diesem Yoga-Workshop den bewussten Zusammenhang von 3-dimensionalen bzw. spiraligen Bewegungen, die deiner Yogapraxis deutlich mehr Tiefe schenken.

Yoga-Drehungen begegnen uns ständig

Egal ob du neu beim Yoga bist oder bereits länger übst und egal mit welcher Yoga-Stilrichtung du dich besser fühlst – hast du bereits Erfahrungen mit Drehungen gemacht? Wo berühren dich die Drehungen, bzw. was bewirken sie in dir?

All diesen Fragen werden wir uns in diesem Yoga-Workshop stellen und anhand einer aktiven Yoga-Praxis wertvolle Erfahrungen sammeln. Schauen wir genauer hin, dann begegnen uns Drehungen ständig – ohne groß darauf zu achten – ja selbst beim Gehen. Erkennen wir das Wunderwerk Körper – dann heißt das, die Arme pendeln frei im verdrehenden Rhythmus des Brustkorbs und im Einklang mit dem Becken. Die Achter-Bewegungen des Beckens leiten den Impuls weiter zu den Füßen, um dort Erdung, Kraft und aktive Aufrichtung entstehen zu lassen.

Mit dem Yoga-Workshop das Potential deines Körpers fördern

Entdecke in diesem Workshop den Zusammenhang zwischen den Schultern, Brustkorb, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule sowie Becken. Spüre und erfahre, wie sie sich gegenseitig beeinflussen und einander sogar brauchen. Mit Hilfe von 3-dimensionalen Bewegungen fördern wir das innewohnende Potential unseres Körpers, was uns einfach mehr Freiheit schenkt – anstatt beklemmender Enge.

Dann erwartet dich eine aktive Yogastunde, in der wir all das erlernte gleich anwenden dürfen. Es sind die Erfahrungen mit denen wir persönlich wachsen und mit denen wir mutig die selbst auferlegten Grenzen überwinden.

Termin: 
22.03.2020, 10.00-16.00 Uhr

Ort: 
folgt hier oder per Newsletter

Investitionen/Workshop: 
40,00 EUR pro Teilnehmer

Teilnehmer:     
min. 10 – max. 15 Personen

Ich freue mich auf Deine Anmeldung.

Anfragen und Reservierung bei:
Sven Schmieder – Yogaleicht
E-Mail: info (at) yogaleicht.de
Telefon: 0162 6529422